Neues Baugebiet in Schöningen

In der Ratssitzung am 25.3.21 wurde mit den Stimmen der UWG-Fraktion die Erschließung eines neuen Baugebietes mit ca. 40 Grundstücken zwischen Schöningen und Hoiersdorf auf den Weg gebracht. Eine wichtige Entscheidung für die Zukunft, denn es liegen bereits seit einiger Zeit mehrere Anfragen von bauwilligen Familien vor.

Weiterhin wurde von uns in den letzten Sitzungen noch einmal eindringlich darauf hingewiesen, dass die Verwaltung auf die Besitzer der leer stehenden Häuserblöcke an der Eichendorffstraße und in Esbeck Einfluss nehmen möge, ihre Mietwohnungen endlich zu sanieren. Diese Wohnungen befinden sich  in einem sehr schlechten Zustand  und haben eine viel zu teure Heizungsversorgung, sodass Familien mit wenig Einkommen sich diese Wohnungen gar nicht leisten können. Den Besitzern der Wohnungen sollte stadtseitig mit unterstützenden Maßnahmen bei der Antragstellung von Fördermitteln unter die Arme gegriffen werden.

Johannes Much