Insgesamt stellten sich acht unserer Mitglieder zur Wahl. Mit drei Frauen am Start hatten wir somit eine überdurchschnittlich hohe Frauenquote. Unsere Hauptthemen sind soziales Engagement für Groß und Klein sowie Alt und Jung; eine starke Wirtschaft und kulturelles Leben.

Unser innenpolitisches Ziel war es die starren Strukturen endlich aufzubrechen. Das ist uns voll und ganz gelungen. Es war und ist an der Zeit für Unabhängigkeit. Nur mit einer starken UWG (Unabhängige Wählergemeinschaft), können hier in unserem Schöningen die Machtverhältnisse im Stadtrat positiv verändert werden.

Janina Johannes Berthold Jens Marina Thomas Evelyn Peter