Unsere St. Lorenz Kirche

Hoch oben über unserer Stadt thront die evangelische Kirche St. Lorenz. Schon von weitem ist sie von Osten, Süden und Norden zu sehen. Seit geraumer Zeit sind in ihrer Nachbarschaft die gut besuchten Konsumtempel der Supermarkt-Ketten ansässig.

Dort geht oder fährt fast jeder aus Schöningen oder der näheren Umgebung hin, um sich mit den Waren des täglichen Bedarfs und mehr einzudecken und möglichst schnell der Hektik dieser Einkaufsstätten wieder zu entfliehen.

Gehe ich aber in die St. Lorenz Kirche, umgibt mich eine Stille und eine Ruhe, die mich entschleunigt. Ich lasse mich auf einer der Holzbänke nieder und fühle die Größe und Erhabenheit dieses Kirchenschiffs. Spüre die Höhe des Raumes und – auch wenn ich kein religiöser Mensch bin – so etwas wie Geborgenheit. Ich atme ruhiger und genieße den Widerhall meiner Schuhe, wenn ich sie im stille Sitzen etwas hin und her bewege.

Selbst wenn die Glocken läuten, ist das etwas was hier hin gehört und meine Meditation über dieses oder jenes nicht stört. Ich tanke etwas, das ich an kaum einem anderen Ort so intensiv bekommen kann. Dabei weiß ich noch nicht einmal genau was dieses Etwas ist.

Photo Evelyn Buchheister – E.B.Photography